Nadua Massagen und Gesundheit
© Nadua.ch / aktualisiert am 20.9.2020

Tierkommunikation

Da Mensch und Tier nicht die selbe Lautsprache haben, findet der Austausch in der Tierkommunikation auf einer anderen Ebene statt, telepathisch. In Form von Text, Bildern und Gefühlen übermitteln uns die Tiere ihre Wünsche, Gedanken und Antworten. Tierkommunikation kann bei jeglichen Fragen an das Tier angewendet werden: Befinden (fühlt es sich wohl, hat es Schmerzen) zum Futter Krankheiten Angst Verhalten (Aggressivität, schüchtern usw) Es kann auch mit verstorbenen Tieren kommuniziert werden. Du möchtest wissen, wie es Deinem Tier in der anderen Welt geht, ob es Dir noch etwas mitteilen will. Auch diese Fragen kläre ich gerne für Dich. Die Kontaktaufnahme und Kommunikation kann nur erfolgen, wenn das Tier damit einverstanden ist. Dies ist der freie Wille jedes Lebewesens, ob es das zulassen möchte. Es ist mir wichtig, diesen Willen bei meiner Arbeit zu berücksichtigen. Sehr gerne nehme ich mit Ihren Tieren und Wegbegleitern Kontakt auf. Bedenke jedoch, dass die Tierkommunikation oder Energiearbeit mit Tieren nicht den Besuch beim Tierarzt ersetzt.
Auch Tiere haben Gefühle und Gedanken. Normalerweise ist der Austausch etwas einseitig. Die Tiere verstehen alles, was wir Menschen ihnen sagen, aber nicht alle Menschen verstehen was die Tiere ihnen sagen.